Die wichtigsten Fragen zur Fotobox von photoloco, Fotobox Event Vorbereitung und Durchführung:

Wie schnell ist die Photoloco-Box aufgebaut?
Mit ein paar geübten Handgriffen ist die Photoloco-Box aufgebaut und einsatzbereit. Kommen dann noch Buzzersäule, Hintergrundstoffe, LED-TV, Beamer und WLAN-Zugang dazu, dann kann es auch schon mal etwas länger dauern. Doch keine Sorge! Auf und Abbau zählen nicht zur Mietzeit!

Wer bringt und holt die Photoloco-Box zum Event?
Die Photoloco-Box wird direkt von uns zu Eurem Event gebracht. Nach dem Event holen wir auch alles wieder ab. Dabei richten voll und ganz nach Euren Zeiten und Eurer Location. Ihr müsst Euch also keine Gedanken zum Transport machen.

Wer baut die Photoloco-Box auf und ab?
Selbstverständlich bauen wir die Fotobox inklusive der gesamten Ausstattung und Requisiten auf und nach dem Event auch wieder ab.

Kann die Photoloco-Box auch verschickt werden?
Wir möchten Euch stets ein zuverlässiges, voll einsatzfähiges System anbieten. Bitte beachtet einfach dass jede Location, jeder Raum, jedes Event andere Lichtverhältnisse, Lichtquellen, Farben, Zugänge, Laufwege etc. hat. Dazu müssen wir bei jeden Event auch die Kamera und den Studioblitz neu ausrichten. Darin haben wir viel Erfahrung und holen si das Optimum für Eure Fotos raus. Auch möchten wir, dass Ihr Euch vor und nach dem Event keine Gedanken über die rechtzeitige Zustellung und den Rückversand machen müsst. Daher bringen wir die Fotobox lieber direkt zu Euch.

Wie werden die Fotos gemacht?
Die Fotos werden per Selbstauslöser geschossen. Diesen aktiviert Ihr entweder per Countdown auf dem Touchscreen oder über den Buzzer… also kein Fotograf notwendig.

Werden die Fotos auch sofort gedruckt?
Wenn im Paket vereinbart werden alle geknipsten Fotos sofort über den verbauten Thermo-Highspeed-Drucker gedruckt. Auch Mehrfach-Drucks sind möglich…. und das TOP Fotoqualität!

Werden die Bilder automatisch ausgedruckt?
Das lässt sich alles vorher einstellen. Ihr könnt Euch, nachdem ein Foto geschossen wurde, auf dem Touchscreen entscheiden, ob dies gedruckt werden soll oder nicht. Als Tipp für noch mehr Spaß: Lasst die Fotobox einfach alles automatisch drucken!

Kann ich mich beim Fotografieren selbst sehen?
Der riesige Touchscreen bietet Euch die Möglicheit, direkt in Eure beste Position zu bringen. Darauf könnt Ihr nun bestens sehen wie gut Ihr ausseht. Nach einem kurzen Countdown wird dann das Foto automatisch geknipst.

Wie funktioniert das mit den Logos und den Foto-Layouts?
Für ein paar Inspirationen stöbert einfach mal in unserer Layout-Galerie. Teilt uns dann einfach mit für welchen Anlass Ihr Eure Fotos haben möchtet und sendet uns Eure Ideen für Euer Fotolayout einfach zu. Natürlich könnt ihr Euch auch überraschen lassen. Firmenlogo arbeiten wir natürlich auch gerne ins Layout ein und coole Sprüche sind ebenso gerne willkommen.

Wieviel Platz brauch ich für die Photoloco-Box?
Minimal sollten für Dein Event 2 x 2 Meter zur Verfügung stehen. Kommen dann noch Hintergrundstoff, Buzzer, LED-TV oder Beamer dazu brauchen wir eine Gesamtfläche von 2,5m x 2,5 m.

Welcher Stromanschluss wird benötigt?
Für die Fotobox selbst benötigen wir nur ein Stromanschluß mit 220V. Für LED TV oder Beamer kommt dann nochmal ein Extra-Anschluss dazu. Die WIFI-Buzzersäule funktioniert mit Batterien.

Wie lange kann ich die Photoloco-Box mieten?
Je nach Buchungspaket könnt Ihr die Fotobox bis zu 24 h mieten. Für ein paar Upgrades geht es auch länger. Aber auch individuelle Angebote erstellen wir gerne.

Wieviel Fotos können an einem Event gedruckt werden?
Das hängt ganz von der Mietdauer, Buchungspaket und dem Fotoformat ab. Unsere Fotothermodrucker sind i.d.R. mit ausreichend Fotos bestückt. Zwischen 400 und 700 Fotos sind da mit einer Ladung möglich – das sind sogar mehr als Flatrate-Anbieter schaffen. Ihr müsst da auch nicht wie bei Versandsystemen alle 20 Drucks neues Papier nachlegen.

Welche Accessoires, Fun-Paket und Requisiten bekomme ich?
Mittlerweile habe wir über 600 Requisiten im Angebot. Dabei verwenden wir nur hochwertige Accessoires. Teilt uns mit was Ihr gerne dabei haben wollt und schaut Euch einfach in der Galerie um. Gerne könnt Ihr Euch auch überraschen lassen.

Wie funktioniert das mit Datenschutz insbesondere bei Firmenevents oder öffentlichen Veranstaltungen?
Hier gehen wir grundsätzlich immer vorab in enge Abstimmung mit dem Veranstalter. Gerade bei öffentlichen Veranstaltungen
empfiehlt sich immer ein Hinweis an der Fotobox, dass die Bilder lediglich gedruckt werden und anschließend
alle digitalen Fotos vernichtet werden. Möglich ist aber auch Beteiligte direkt anzusprechen, ob ein Foto für das
firmeneigene Intranet, oder Homepage oder Facebook etc. verwendet werden darf. Dies muss dann aber vom Beteiligten selbst schriftlich genehmigt werden. Formulare sollten in diesem Fall dann Vorliegen.

Was geschieht nach dem Event mit den Bildern?
Ihr erhaltet nach dem Event alle Fotos von uns per USB Stick. Auf dem USB Stick befinden sich sowohl alle Einzelfotos als auch die Fotos mit Layouts und Logos. Anschließend laden wir die Fotos, falls vereinbart und gewünscht, auf einem abgesicherten Bereich unserer Webseite hoch. Den Zugangscode erhaltet nach dem Event. Falls bei Firmenevents oder öffentlichen Veranstaltungen vereinbart wurde dass die Fotos nur gedruckt werden, löschen wir umgehend nach dem Event alle gespeicherten Fotos.

Haben die Fotoboxen ein technisches Prüfsiegel oder auch DGUV V3 Zertifizierung?
Die Sicherheit Eurer Events liegt auch uns sehr am Herzen. Daher lassen wir jährlich alle Fotoboxen gemäß
DIN VDE 0701-0702 überprüfen. Das DGUV V3 Prüfprotokoll zur Fotobox kann dazu jederzeit eingesehen oder vorgelegt werden.

Was passiert wenn die Technik ausfällt?
Unsere Fotobox arbeitet absolut zuverlässig und stabil. Es sei denn in Hardware und Software wird unerlaubter Weise bewusst eingegriffen. Dennoch kann es mal vorkommen dass die Technik streikt. Dann stehen wir je nach Paket, telefonisch oder direkt vor Ort zur Verfügung.